flexword translators & consultants

Glossar Linguistik & Translationsmanagement

Austauschformate
Austauschformate ermöglichen es, Daten in verschiedenen Systemen auszutauschen und zu verwenden.

CAT
Computer-assisted translation. Bezeichnet die von Menschen durchgeführte Übersetzung von Texten mit Hilfe von Software.

CAT-Tool
Ein CAT-Tool ist eine Software, welche die Übersetzung von Texten unterstützt und erleichtert.

CMP
Cross-Media-Publishing. Medien übergreifendes Publizieren von Inhalten (Texten und Bildern) auf der Basis von medienneutralen Daten.

CMS
Contentmanagementsystem. Redaktionssystem, mit dessen Hilfe der Inhalt von z. B. einer Website verwaltet werden kann. Hierbei wird Content und Layout unabhängig voneinander bearbeitet.

DQM
Datenqualitätsmanagement.

DTP
Desktop Publishing. Der Begriff DTP beschreibt computergestützte Anwendungen, welche die Erstellung von Publikationen und visuellen Layoutvorlagen ermöglichen.

Evaluation
Bezeichnet die Wahl der Anforderungen die eine Software-Lösung aufzeigen muss. Die Evaluation gilt als wichtigster Bestandteil zur Sicherstellung des Erfolgs.

Fuzzy Match
Translation Memory-Treffer unter 100%. Eine teilweise Vorübersetzung wird aus der TM vorgeschlagen (siehe auch TM-Treffer).

Instant Memory
Text, der im selben Projekt bereits übersetzt wurde und an allen anderen Stellen automatisch vorgeschlagen wird. Auch Duplikat oder Wiederholung genannt.

Internationalisierung
Wirtschaftliche Ausrichtung eines Unternehmens in andere Zielmärkte, um z. B. Produkte in anderen Ländern zu vertreiben.

Katalog
Der Katalogbegriff umfasst im weitesten Sinn Objekte, die in gedruckter (Print-Katalog) oder elektronischer Form (Datei, Datenbank) und in verschiedenen Formaten vorliegen können.

Layoutvorschau
Die Layoutvorschau ermöglicht dem Übersetzer zu überprüfen, ob Textlänge und Absätze in das spätere Layout passen. Durch die Layoutvorschau können spätere Anpassungen und Korrekturschleifen vermieden werden.

Lokalisierung
Landestypische Anpassung eines Produktes oder Textes an die Anforderungen eines bestimmten Markts.

Longlist
Liste der Anbieter, die grundsätzlich die Anforderungen der Evaluation erfüllen.

Maschinelle Übersetzung
Übersetzung, die durch spezielle Software erstellt wurde (z. B. Google Translate) und nicht durch einen menschlichen Übersetzer.

MDM
Master Data Management oder Stammdatenmanagement. Ziel ist es, langfristig die Datenqualität sowie die system- und anwendungsübergreifende Datenkonsistenz zu sichern.

Medienneutral
Als medienneutral bezeichnet man Daten, die nicht für eine spezielle Ausgabebedingung vorbereitet sind, sondern als Grundlage für viele verschiedene Ausgabesituationen dienen und in allen gewünschten Kanälen ausgeleitet werden können.

PDM
Produktdatenmanagement.

Perfect Match
100% Translation Memory-Treffer. Also ein Text, für den es bereits eine vollständige Vorübersetzung in der Datenbank gibt (siehe auch TM-Treffer).

PIM
Produktinformationsmanagement.

Platzhalter
Marker im zu übersetzenden Text, dessen Inhalt zum Beispiel von einem Filter oder Content Management System vorgegeben wird und nicht relevant für die Übersetzung ist.

QA-Check
Quality-Assurance-Check. Qualitätsprüfungen, die sicherstellen, dass bei der Übergabe an den nächsten Benutzer vordefinierte formale Regeln eingehalten werden, um einen bestimmten Qualitätsgrad zu gewährleisten.

Quellsprache
Die Quellsprache bezeichnet die Sprache, die als Grundlage der Übersetzung dient und deren Inhalte in eine andere Sprache übertragen werden.

Segmentierung
Aufteilung der zu übersetzenden Inhalte in bestimmte logische Abschnitte (Segmente) – meist Sätze oder Absätze.

Shortlist
Die Shortlist entsteht aus der Longlist. Auf ihr sind die Anbieter gelistet, welche nach der Angebotsanfrage weiterhin die Anforderungen, auch hinsichtlich des Preises, erfüllen.

Terminologie
Terminologie bezeichnet im Allgemeinen die einheitliche Verwendung von Fachsprache. Im Bereich TMS stellt sie die korrekte Übersetzung von Fachtexten und -begriffen sicher, da Übersetzer Themen häufig ohne fundierte Kenntnisse ihrer Bedeutung übersetzen müssen.

Terminologiemanagement
Das Terminologiemanagement ermöglicht es, Fachwörter bzw. Fachtexte (unter Einbeziehung eindeutiger Vorgaben) zu organisieren und damit die Qualität der Übersetzungen zu verbessern.

TMS
Translation Management System. Ein Translation Management System (TMS) ist eine Software, die Unternehmen bei ihren Übersetzungsprojekten nachhaltig durch Zentralisierung, Automatisierung und Wiederverwendung vorhandener Inhalte über den gesamten Übersetzungsprozess unterstützt.

TM-Treffer
Translation Memory-Treffer. In der Datenbank vorhandene Übersetzungen der jeweiligen Sprache, die automatisch vorgeschlagen werden.

TM-Trefferquote
Gibt den Grad der Übereinstimmung zwischen einem zu übersetzenden Text und einem ggf. vorhandenen Treffer aus der Translation Memory an (siehe auch TM-Treffer).

TQA
Translation Quality Assessment. TQA ist eine Funktion zur Beurteilung der Übersetzungsqualität.

Translation Memory (TM)
Bezeichnet eine Datenbank, die bereits vorhandene Übersetzungen enthält, die wiederverwendet werden können.

Übersetzung
Übertragen von Inhalten aus einer Sprache in eine andere.

Übersetzungslieferkette
Die Übersetzungslieferkette entsteht aus der Situation, dass nur selten ein Übersetzer oder Übersetzungsdienstleister die Übersetzung für ein Unternehmen verantwortet. In der Praxis entsteht eine Lieferkette, da Übersetzungsdienstleistungen von unterschiedlichen Anbietern eingekauft werden.

Übersetzungsmanagement
Steuerung und Abwicklung von Übersetzungsprozessen.

Wörterbuch
Im Wörterbuch werden Begriffe und zugehörige Übersetzungen gespeichert, die der Nomenklatur entsprechen. Somit wird ein einheitliches Corporate Wording gewährleistet.

Workflow
Ein Workflow ist eine definierte Abfolge von Aktivitäten oder Aufgaben, die so organisiert sind, dass ihre Bearbeitung einem Geschäftsprozess entspricht.

XML
Extensible markup language. XML ist eine erweiterte Auszeichnungssprache (Text-Dateiformat).

Zielsprache
Die Zielsprache ist die Sprache, in die bei einer Übersetzung die Quellsprache übertragen wird.